Frankreich

Angesehene Artikel

Hersteller

Newsletter

1795 Atlas map, Burgundy, Bourgogne, France by Vaugondy
Move your mouse over image or click to enlarge

1795 Atlas map, Burgundy, Bourgogne, France by Vaugondy

France maps.

Gebraucht

Comte de Bourgogne Ou Franche-Comte

Mehr Infos

$285.00 inkl. MwSt.

Mehr Infos

1795 Atlas Karte, Burgund, Bourgogne, Frankreich von Vaugondy

Titel:

Partie Septentrionale du Comte de Bourgogne Ou Franche-Comte, Ou Sont Les Bailliages de Vesoul, Gray, Besancon, Baume, le Comte de Montbelliard, et Partie des Bailliages de Dole, Quingey, et Ornans, Par le Sr. Robert, Geographe Ordinaire du Roy. Avec Privilege 1749

VON

Gilles Robert de Vaugondy

Gilles Robert de Vaugondy (1688–1766), auch bekannt als Le Sieur oder Monsieur Robert, und sein Sohn, Didier Robert de Vaugondy (c.1723–1786), führten während der 1700er Mapmaker in Frankreich.

1757 Veröffentlicht sie die Atlas Universel, eines der wichtigsten Atlanten des 18. Jahrhunderts. Um den Atlas zu produzieren, die Vaugondys ältere Quellen mit moderneren Befragten Karten integriert. Sie überprüft und korrigiert den breiten- und Längengrad der vielen regionalen Karten im Atlas mit astronomischen Beobachtungen. Das ältere Material wurde mit vielen neuen Ortsnamen durchgesehen. Im Jahre 1760 wurde Didier Robert de Vaugondy Geograph, Louis XV.

Gilles und Didier Robert De Vaugondy produziert ihre Karten und terrestrischen Globen als Vater und Sohn zusammenarbeiten. Globen von einer Vielzahl von Größen wurden durch Kleben Kupferstich gedruckt Gores auf einem Gips-fertig-Papiermache Kern, eine komplizierte und teure Herstellungsprozess, mehrere Fachleute beschäftigt. In einigen Fällen ist es ungewiss, ob Gilles oder Didier eine bestimmte Karte gemacht. Gilles unterzeichnete oft Karten als "M.Robert", während Didier häufig seine Karten als "Robert de Vaugondy unterzeichnete", oder "Fils" oder "Filio" nach seinem Namen hinzugefügt.

Die Robert de Vaugondys wurden stammte von der Nicolas Sanson-Familie durch Sansons Enkel, Pierre Moulard-Sanson; von ihm erbte sie viel von Sanson kartographische Material, das sie mit Karten und Platten erworben nach Hubert Jaillot Tod 1712 bilden die Grundlage der Atlas Universel kombiniert. Quellen aus der Dépôt De La Marine, das offizielle französische Repository maritimen Informationen wurden für ihre Karten von Kanada und Südamerika verwendet.

Aus; Atlas Universel.

FEINE ORIGINAL ANTIKEN TELLER KUPFERSTICH

HAND GEFÄRBT.

Regionale Karte für Frankreich.

Sehr detailliert, farbigen einschließlich eine große dekorative Hand Kartusche.

Informationen finden Sie unter:

http://en.wikipedia.org/wiki/Robert_de_Vaugondy

 

 

Größe: (Länge x hoch)

Blatt ca.: 66 x 52 cm. 26 x 20,5 cm.

Bild ca.: 57 x 47 cm. 22,5 x 18,5 Zoll.

Zustand: Sehr gut/kleine Tränen Rand nach unten / Sammler Stempel auf Rückseite/Falte wie veröffentlicht.