Historische Stadt und Schlacht Pläne

Angesehene Artikel

Hersteller

Newsletter

Stenay, Meuse, Lorraine, France. Antique engraving 1700 MERIAN
Move your mouse over image or click to enlarge

Stenay, Meuse, Lorraine, France. Antique engraving 1700 MERIAN

France

Gebraucht

Stenay, Maas, Lothringen, Frankreich.

Mehr Infos

$95.00 inkl. MwSt.

Mehr Infos

Stenay, Maas, Lothringen, Frankreich. Antique engraving 1700 MERIAN

Titel:

STENAY

Original Tiefdruck

Topographia/Stenay

Eine französische Gemeinde im Département Meuse in der Region Lothringen in Champagne-Ardenne

 

Matthäus Merian der Altere

(Basel, 22 September-1593 - Bad Schwalbach, 19. Juni 1650)

War ein bemerkenswerte gebürtige Schweizer Kupferstecher, arbeitete in Frankfurt für die meisten seiner Karriere, wo er auch einen Verlag Shop.

Im Jahre 1623 übernahm Merian den Verlag seines Schwiegervaters nach de Bry Tod. 1626 Wurde ein Bürger von Frankfurt und könnte künftig als ein unabhängiger Verlag arbeiten. Er verbrachte die meiste Zeit seines Arbeitslebens in Frankfurt am Main.

Früh in seinem Leben hatte er seinen einzigartigen Stil, z.B. der Plan von Basel (1615) detaillierte Stadtpläne erhoben. Mit Martin Zeiler ein deutscher Geograph und später mit seinen eigenen Sohn Matthäus Merian produzierte er eine Reihe von Topographia. Der 21-Datenträgersatz wurde allgemein als die Topographia Germaniae bezeichnet. Es enthält zahlreiche Stadtpläne und Zugriffe, sowie Karten der meisten Länder und eine Weltkarte — es war ein beliebtes Werk, dass es in vielen Editionen wiederveröffentlicht wurde. Er übernahm und die späteren Teile und Editionen des Grand Voyages und Petits Voyages, ursprünglich von de Bry 1590 abgeschlossen.

Merians Arbeit inspiriert die Suecia Antiqua et Hodierna von Erik Dahlberg. Die deutschen Reisen Magazin Merian nach ihm benannt.

Matthäus Merian starb nach mehrjähriger Krankheit 1650 in Bad Schwalbach in der Nähe von Wiesbaden.

Nach seinem Tod übernahm seine Söhne Matthäus Jr. und Caspar das Verlagshaus. Sie fuhren fort, Veröffentlichung der Topographia Germaniae und das Theatrum Europaeum unter dem Namen Merian Erben (d. h. Merian erben).

 Größe:

Blatt ca.: 20 x 15,5 cm. 8 x 6 Zoll

Bild ca.: 17,5 x 13 cm. 6,75 x 5,25 Zoll.

Zustand: Sehr gut, Papier mit Wasserzeichen, hand Färbung.