Sold.

Angesehene Artikel

Hersteller

Newsletter

CARIBBEAN ST. LUCIA ISLAND ANTILLES OLD MAP BELLIN 1758
Move your mouse over image or click to enlarge

Nur online erhältlich

CARIBBEAN ST. LUCIA ISLAND ANTILLES OLD MAP BELLIN1758

Sold, Thank you

Gebraucht

Carte de l ' Isle de Sainte Lucie

Mehr Infos

Mehr Infos

KARIBIK-ST. LUCIA-INSEL ANTILLEN ALTE KARTE BELLIN 1758

Mit dem Titel:

Carte de l ' Isle de Sainte Lucie

Feine Kupferstich gravierte Karte der Insel St. Lucia.
Die Arawak-Indianer warengut etabliert in St. Lucia, bevor die Europäer jemals die Insel betrat. Später kam des Kriegers Kariben, wer die friedliebende Arawak überwand, und um 800AD, Carib Siedlungen dominiert die Insel. Die Stämme auf der Insel ihre Spuren hinterlassen. Sie nannten es "Ioüanalao" und "Hewanorra" Bedeutung "dort wo man die Leguan findet". Der Name St. Lucia wurde erstmals in den späten 16. Jahrhundert verwendet.
Es wurde einmal geglaubt, dass Christopher Columbus auf seiner vierten Reise nach Westindien 1502 war der erste Europäer Lucia betrat, aber Historiker jetzt fast sicher sind, dass er nie auf der Insel gelandet.
Von:

Jacques-Nicolas Bellin (1703 – 21 März 1772)

(Royal Hydrograf, Ingenieur der französischen Marine und Mitglied der Royal Society)

Für

Von Antoine-François Prevost 

"L ' Histoire générale des Voyages"

 Herausgegeben von Pierre de Hondt, The HagUE 

zwischen 1747-1780.

  ORIGINAL ANTIKE KUPFERPLATTEGRAVUR

Mit feiner Hand Färbung.

 Gravur garantiert authentisch.

Echtheits-Zertifikat werden auf Wunsch für jede einzelne Karte weitergeleitet oder print.

 Blatt ca.: 32,5 x 22,5 cm. 12.75 x 8.75 Zoll

Bild ca.: 30,5 x 20 cm. 12 x 7,75 Zoll.

Zustand: Sehr gut gefaltete Karte, kurzen linken Rand.