Sold.

Angesehene Artikel

Hersteller

Newsletter

AEGYPTUS ET CYRENAICA Egypt Libya map Cellarius 1796
Move your mouse over image or click to enlarge

Nur online erhältlich

Alte Karte Nordafrikas mit Ägypten und Libyen von Cellarius 1796

588

Gebraucht

Aegyptus und Cyrenaica.
Eine schöne antike Karte des alten Ägypten.

Mehr Infos

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Alte Karte Nordafrikas mit Ägypten und Libyen von Cellarius 1796

Aegyptus und Cyrenaica.
Eine schöne antike Karte des alten Ägypten.
Ägypten und Cyrenaica.
Cyrenaica, in der Antike auch als Pentapolis bekannt, war während der Römerzeit Teil der Provinz Creta et Cyrenaica und wurde später in Libia Pentapolis und Libia Sicca aufgeteilt. Während der islamischen Zeit wurde das Gebiet nach der Stadt Barca als Barqa bekannt.
Kartograph: Christophorus Cellarius (C. Keller)
Ein Professor für Geographie, der Positionen in Weimar und Halle in Deutschland innehatte.
Obwohl die Einteilung der Geschichte in Antike, Mittelalter und Moderne schon früher von den italienischen Renaissance-Gelehrten Leonardo Bruni und Flavio Biondo verwendet wurde, trug Cellarius Universal History Divided in an Ancient, Medieval, and New Period zu ihrer Popularisierung bei.
Nach ihm wurde diese Dreiteilung zum Standard. Er ist vielleicht am besten für die „Geographia Antiqua“ bekannt, die erstmals 1686 veröffentlicht wurde und deren Auflagen bis 1812 nachgedruckt wurden.
Die Harmonia Macrocosmica wurde 1660 vom Amsterdamer Verleger Johannes Janssonius als kosmografische Ergänzung zu seinem Atlas Novus veröffentlicht (ein Nachdruck erschien 1661).
Cellarius hatte bereits vor 1647 mit der Arbeit an diesem Atlas begonnen und wollte ihn als historische Einleitung für eine zweibändige Abhandlung über die Kosmographie verwenden, doch der zweite Teil wurde nie veröffentlicht.
Herkunft: Geographia Antiqua London, 1796.
Blattgröße: 38,5 x 35,5 cm. 15 x 10 Zoll.
Bild ca.: 30,5 x 20 cm. 12 x 8 Zoll.
Zustand: Faltkarte. In bester Verfassung.